fbpx

Eierschwammerlrisotto mit Fisch auf orientalische Art

Halli Hallo!

Ich hoffe, es geht euch allen gut? Jetzt hab ich ja schon etwas länger nichts in meinen Blog geschrieben, aber heute ist es wieder soweit. Ich muss euch einfach dieses superleckere Gericht zeigen!! Nach der alltäglichen lästigen Frage: „Was koch ich heute wieder?“, anfänglicher Ratlosigkeit und im Internet herumgestöbere, hatte ich einen Geistesblitz: Ich probier einfach mal ein orientalisches Risotto! Danach wurden mein Kühl- und Gefrierschrank durchforstet, was noch alles zu finden ist und los ging´s:

Als Zutaten habe ich mich entschieden für:

Zubereitung:

Bevor es losgeht ca. 1 Stunde vor Beginn den Fisch mit Zitronensaft, Marillensenf und unserem 5-Sinne-Gewürzsalz marinieren. Im 5-Sinne-Salz sind unter anderem Koriander, Anis, Fenchel und Piment, was diesen atemberaubend orientalischen Geschmack verleiht. Dann kanns auch schon losgehen: In ein bisschen Olivenöl den Zwiebel und Knoblauch andünsten, Reis daruntermengen und mitdünsten, mit ordentlich Curry würzen und anschl. mit einem Schluck Weißwein ablöschen. Wenn der Wein ziemlich verdampft ist, mit etwas Gemüsebrühe aufgießen und köcheln lassen, immer wieder umrühren. Nach ungefähr halber Garzeit vom Reis die Eierschwammerl, Sellerie, Karfiol, den Fisch, Petersilie und noch ein bisschen 5-Sinne-Gewürzsalz  (je nach Geschmack) beigeben und weiterköcheln lassen. Immer wieder umrühren und mit Gemüsebrühe aufgießen, bis ein sämiges Risotto entsteht und alle Zutaten durchgegart sind. Wenn alles etwas abgekühlt ist, mit einem Schuss Walnussöl abrunden.

Ich sage euch: Es ist ein Gedicht!!! Ihr müsstet riechen, was ich gerade rieche… 🙂

Wünsche euch ganz viel Spaß beim Nachkochen! Bitte schickt mir ein Foto von euren Lieblingsgerichten in die Kommentare oder schreibt eure Lieblingsrezepte dazu! 🙂 LG eure Melanie von Dreamfactory

 

0

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.